Lösungen fürs PassivhausLösungen fürs Passivhaus

Für die Zukunft bestens gerüstet – schon heute

Das Passivhaus spart gegenüber dem Niedrigenergiehaus noch einmal 75 bis 80 Prozent Energie. Dieser Standard ist schon in mehreren Tausend Wohneinheiten realisiert worden. Aus Sicht von Klimaschutz und Ressourcenschonung sollen mittelfristig alle Neubauten Passivhaus-Standard (PhS) erreichen.

Perfekt für Passivhäuser: BauderPIR Lösungen für Niedrigenergiehäuser (U-Wert ≤ 0,10):

Lösung 1: Schlanke Auf-/Zwischensparren-Kombilösung; Unterseite kann gestrichen, verputzt oder tapeziert werden

 
  • Bedachung
  • Konterlattung und Dachlattung
  • Aufsparrendämmung BauderPIR SDS
  • Wärmedämmung zwischen den Sparren
  • Bauder Dampfbremse 32
  • Raumseitige Bekleidung aus Gipskartonplatten
     

Lösung 2: Klassische hoch wärmedämmende Lösung mit sichtbaren Sparren und Profilholzschalung

 
  • Bedachung
  • Konterlattung und Dachlattung
  • Aufsparrendämmung BauderPIR PLUS
  • Aufsparrendämmung BauderPIR SF
  • Unterdeckbahn BauderTOP TS 75 NSK
  • Profilholzschalung sichtbar
  • Sparren sichtbar (gehobelt)

 

Lösung 3: Hoch wärmedämmende Lösung fürs Gründach: sichtbare Sparren; Unterseite kann gestrichen, verputzt oder tapeziert werden

 
  • Bauder Gründachsystem Extensiv
  • Zweite Lage der Abdichtung Bauder PLANT E
  • Erste Lage der Abdichtung BauderTEC KSA DUO
  • Aufsparrendämmung BauderPIR MDE
  • Dampfsperre BauderTEC KSD DUO
  • BauderPIR TP-Kombi
  • Sparren sichtbar (gehobelt)

Lösung 4: Hoch wärmedämmende Lösung fürs Metalldach: innen sichtbare Sparren und Profilholzschalung

 
  • Metalldach
  • Metalltrennlage BauderTOP VENT NSK
  • Aufsparrendämmung BauderPIR MDE
  • Aufsparrendämmung BauderPIR SWE
  • BauderTOP TS 75 NSK
  • Profilholzschalung sichtbar
  • Sparren sichtbar (gehobelt)

 
Info-Video

Sehen Sie in unserem kurzen Video das Wichtigste über die Dachdämmung mit BauderPIR ...

Video starten!